Hallo liebe Rödgener!

Frei nach dem Motto: „Hallo, wir sind auch noch da!“, möchten wir uns künftig gerne häufiger hier präsentieren und die Leserinnen und Leser des "Räärer" über das aktuelle Vereinsgeschehen informieren.

Hier ein paar Eindrücke der letzten Tage:

Am 11.08.2012 fand unser „kleines Dorffest“ in Zusammenarbeit mit der Burschenschaft hinter der Halle statt. Unser Dank geht an dieser Stelle nochmals an die Burschenschaft Edelweiß Rödgen für ihre tolle Unterstützung.
Im Bierpilz, bei Steaks und Würstchen sowie Kaffee und Kuchen, durften wir einen super Tag mit zahlreichen Rödgenern verleben. Die im Freien aufgebauten Tischtennistische waren, auch dank des guten Wetters, ein Magnet für alle Liebhaber des Tischtennissports. Potenzial ist in Rödgen eindeutig vorhanden, wie man an diesem Tag wieder einmal gesehen hat. Auch an unserem kleinen Wettbewerb mit tollen Preisen haben einige Rödgener Kinder mit Freude teilgenommen. Umso erfreulicher ist es, dass wir seit diesem Tag montags und donnerstags von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr endlich wieder Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche anbieten können. Wie in fast jedem Verein bildet die Jugendarbeit auch bei uns die Grundmauern unserer Existenz, sodass wir hoffnungsvoll in die Zukunft schauen.

Das Training für Kinder ab 6 Jahren leiten in der Sporthalle Lars Hölkeskamp und Simon Wrobel. Vielleicht ist das weiterführende Tischtennistraining auch für Kinder, die nicht mehr an unserem Kinderturnen teilnehmen können, interessant. Schaut einfach mal rein, ihr seid alle recht herzlich dazu eingeladen. Da sich das Verhältnis zwischen Jungs und Mädchen im Jugendtraining derzeit die Waage hält und bei uns alle Kinder zusammen trainieren, ist durchaus zu beobachten, dass dies positive Auswirkungen auf das Miteinander und den Ehrgeiz der Kinder hat. In dieser Hinsicht ist der Tischtennissport sicherlich eine der interessantesten Sportarten der Welt. Kommunikation kommt bei uns genauso wie die sportliche Herausforderung nicht zu kurz. Spaß steht bei uns immer im Vordergrund. Das gilt bis in die 1. Herrenmannschaft hinauf. Außerdem fördert dieser Mannschaftssport, der eigentlich aus Einzelkämpfern besteht, dass Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Kindern mehr, als es bei anderen Sportarten der Fall ist. Die Anzahl der begeisterten Kinder steigt von Trainingseinheit zu Trainingseinheit und es ist schön zu beobachten, dass Tischtennis in Rödgen wieder zu einer echten Alternative werden könnte, bzw. auch Problemlos neben anderen Sportarten betrieben werden kann. Wir freuen uns auf euer Kommen und hoffen vielleicht auch bald Ihr Kind, Ihre Frau oder auch Ihren Mann bei uns begrüßen zu dürfen. Wecken Sie Ihr Interesse am Tischtennissport oder beleben Sie es wieder neu, Sie werden es nicht bereuen.

Weitere Informationen rund um den Verein erhalten Sie auf unserer Homepage www.ttcroedgen.de. Unter der Mailadresse vorstand@ttc-roedgen.de können Sie auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen..

Das Aktiven-Training (auch für Anfänger, Wiedereinsteiger und Gäste) findet montags und donnerstags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr statt. Herzlich willkommen sind auch Zuschauer bei unseren Ligaspielen oder einfach nur zum Training. Termine unserer Ligaspiele können immer aktuell auf unserer Homepage eingesehen werden. Für unsere Zuschauer stellen wir natürlich gerne Stühle bereit.
Herzliche Grüße

Alexander Hannak
1. Vorsitzender
Tischtennis-Club Gießen-Rödgen e. V.